Leonhardiritt - Rückblick

Leonhardiritt

 Rückblick 2017

Festprogramm des Leonhardiritts 2017

Samstag, 4. November 2017

 
13:00 bis 14:30 Uhr

Beichtgelegenheit bei mehreren Priestern

 

18:00 Uhr

 

 

Vorabendmesse als Jugendgottesdienst, anschließend Lichterprozession zum Friedhof

 

 

Sonntag, 5. November 2017

07:30 Uhr      Wallfahrtsgottesdienst

09:30 Uhr

 

     Feierliches Pontifikalamt mit Hwst. Herrn Weihbischof

     Dr. Dr. Anton Losinger, Augsburg

 

11:15 Uhr

 

    Wallfahrtsgottesdienst

 

13:30 Uhr

 

    Beginn des Leonhardirittes mit Pferdesegnung, anschl.

    Festandacht und Kirchenführung

 

Der bereits 1459 eingeführte Leonhardiritt gilt als der älteste in Bayern. Etwa 200 Perde, mehrere Musikkapellen und Trachtengruppen nehmen daran teil. Während sich der Weihbischof und mehrere Geistliche hoch zu Ross am Ritt beteiligen, nehmen der Vertreter der Bayerischen Staatsregierung und sonstige Honorationen in Kutschen Platz.

Besondere Glanzpunkte des Inchenhofener Leonhardiritts sind die prachtvollen Festwägen, auf denen in "lebenden Bildern" überaus eindrucksvoll Szenen aus dem Leben des hl. Leonhard, aus der Inchenhofener Wallfahrtsgeschichte und aus dem bäuerlichen Leben dargestellt werden. Von der Tribüne gegenüber der Kirche aus werden die vorbeiziehenden Gruppen und Festwägen erkärt.

Zur Pferdesegnung wird gebetet und gesunden, Weihwasser gesprengt und mit der Reliquie des hl. Leonhard der Segen erteilt.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.pfarrei-inchenhofen.de

 

Leonhardiritt auf Youtube

https://www.youtube.com/watch?v=QNiguqHcbxw

 

 

 

 

drucken nach oben