Auf die Räder, fertig, los!

Die Aktion STADTRADELN rollt wieder vom 16. Mai bis 5. Juni durch das Wittelsbacher Land – und Leahad ist mit dabei.

Stadtradeln

 

Das STADTRADELN, ein Wettbewerb für Kommunen zur Radverkehrsförderung und zum Klimaschutz, geht im Wittelsbacher Land in die zweite Runde. Der Markt Inchenhofen ist in diesem Jahr das erste Mal mit dabei. Vom 16. Mai bis 5. Juni können alle, die in Inchenhofen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, daran teilnehmen. Ziel ist es, in drei Wochen gemeinsam möglichst viele Kilometer beruflich oder in der Freizeit zu erradeln und CO2 zu vermeiden. Neben Inchenhofen beteiligen sich daran auch der Landkreis Aichach-Friedberg, die Städte Aichach und Friedberg sowie die Gemeinden Dasing, Mering, Ried und Steindorf.


Im letzten Jahr haben 1.035 Radlerinnen und Radler aus dem Wittelsbacher Land gemeinsam 232.992 km erradelt - und damit etwa 5,8 Mal den Äquator umrundet. Zudem wurden insgesamt 34 Tonnen CO2 vermieden, im Vergleich zur Nutzung eines Autos. Ein toller Nebeneffekt ist die Entlastung des Verkehrs vor allem innerorts und die Vermeidung von Lärm und Abgasen. In Anbetracht der steigenden CO2-Steuer macht sich die Kostenersparnis auch im Geldbeutel bemerkbar.


Los geht's - anmelden und registrieren unter www.stadtradeln.de/inchenhofen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.stadtradeln.de oder bei Marc Beinen, Tel. 08257/9997-12, beinen@inchenhofen.de oder info@inchenhofen.de


Hier gelangen Sie zur Stadtradeln App: www.stadtradeln.de/app

drucken nach oben